Hotel Turismo Verona 4 Sterne Hotel

  • italiano
  • English
  • español
  • français
  • Deutsch
  • русский
  • 日本語
  • 中文


Gardasee - Best Western Hotel Turismo Verona 4 Sterne

Anreise Anreise
Abreise Abreise
Gäste pro Zimmer
Erwachsene Kinder Kleinkinder
12 Jahre und jünger 3 Jahre und jünger
Verfügen Sie einen Promotionscode oder ein Unternehmenskonto?
Bitte fügen Sie hier Ihren Code / Kontonummer ein
Sind Sie bereits Best Western Rewards Mitglied?
Bitte fügen Sie hier Ihre Mitgliedsnummer ein

bestpreisgarantie

 

 

Ein Tag am Gardasee

 

Als Gäste des 4-Sterne-Hotels Turismo erreichen Sie den Gardasee in etwa 30 Minuten. Hier eine Strecke.

 

Gardasee sehr groß ist, gibt es zahlreiche kleine Ortschaften, die einen Besuch wert sind. Um sie alle zu besuchen, wären einige Tage nötig. Deswegen geben wir Ihnen hier ein paar Tipps. Wenn Sie spezifische Wünsche haben, wird Ihnen unser Personal entsprechende Informationen weitergeben.

 

Natur, Spaß und Entspannung am “Meer” von Venetien

 

Für die Einwohner des Veneto und viele ausländische Touristen, die den See im Laufe der Jahre immer mehr schätzen gelernt haben, bietet der Gardasee fast so etwas wie einen Urlaub am Meer. Man geht baden, liegt in der Sonne, spaziert am Ufer entlang, unternimmt Bootstouren und genießt frischen Fisch!

 

 

Lazise, Bardolino und Garda


In der Nähe dieser Orte am Ostufer des Gardasees liegen diverse bedeutende Sehenswürdigkeiten sowie eine wunderbare Natur. Darunter der Vergnügungspark Canevaworld und die beliebte Thermalquelle in Colà di Lazise.

 

Sirmione


In südliche Richtung von Lazise aus entlang dem Gardasee erreichen Sie nach etwa 30 km das Städtchen Sirmione.
Sirmione liegt auf einer 4 km langen Halbinsel am Südufer des Sees und ist eines der bekanntesten Touristenziele der Region. Sehr typisch für den Ort ist sein äußerst günstiges Klima. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit ist das eindrucksvolle Castello Scaligero und außerdem das Thermalwasser von Sirmione.

 

Desenzano


Nur 10 km von Sirmione entfernt führt die Tour weiter nach Desenzano del Garda mit einem beliebten Freizeithafen, der einst der wichtigste Handelshafen der Lombardei war.
Heute ist Desenzano ein wichtiges Urlaubsziel mit einer herrlichen Seepromenade und gepflegten Stränden, einem lebendigen Nachtleben und vielen trendigen Lokalen.

 

Salò und Gardone Riviera


Weitere 20 km weiter nördlich am Westufer des Gardasees entlang kommt man erst nach Salò und kurz darauf nach Gardone Riviera mit einer wunderbaren Landschaft und historisch-kulturellen Aspekten. Salò war der Ort der sogenannten “Italienischen Sozialrepublik”. In Gardone Riviera steht die Villa Vittoriale degli Italiani des Dichters Gabriele D’Annunzio.

 

Riva del Garda


Weiter in Richtung Norden erreicht man nach etwa 40 km Riva del Garda mit einem deutlich anderen Klima. Wegen dieses besonderen Klimas gilt Riva del Garda als der am nördlichsten gelegene mediterranste Ort in Europa. Hinter Palmen und Olivenbäumen erheben sich die Berge, die steil zum See abfallen. Etwa 4 km vom Ort entfernt befindet sich der Varone-Wasserfall. Er ist mit Treppen ausgestattet, auf denen man sich den Wasserfall aus der Nähe ansehen kann.